Cavergno TI: Mann (69) bei Bergsturz schwer verletzt

Die Kantonspolizei berichtet, dass es heute kurz vor 14.30 Uhr im Gebiet Madaröö, auf dem Gebiet von Cavergno, zu einem Unfall in den Bergen gekommen ist.

Gemäss einer ersten Rekonstruktion war ein 69-jähriger Schweizer, der in der Gegend von Bellinzona lebt, mit Bekannten auf Wanderung, als er aus Gründen, die von der Polizei ermittelt werden, hundert Meter eine Klippe hinunterstürzte.

An Ort und Stelle griffen neben den Beamten der Kantonspolizei auch die Retter der Rega ein, die den Mann nach einer ersten Behandlung mit dem Helikopter ins Spital transportierten. Nach einer ersten medizinischen Bewertung erlitt der 69-jährige Mann schwere Verletzungen.

 

Quelle: Kantonspolizei Tessin
Titelbild: Symbolbild / Rega

Was ist los im Kanton Tessin?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Cavergno TI: Mann (69) bei Bergsturz schwer verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.