Fahndungsaufruf: Wer kennt die Taschendiebinnen?

Gelsenkirchen. Mit Fahndungsfotos aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei Gelsenkirchen zwei tatverdächtige Taschendiebinnen.

Die Unbekannten stehen im Verdacht, am 26. September 2020, gegen 11 Uhr, in einem Lebensmittelmarkt an der Overwegstraße in Schalke einer Gelsenkirchenerin die Geldbörse aus der Handtasche gestohlen zu haben.

Da sonstige Ermittlungsansätze ausgeschöpft sind, hat das Amtsgericht Essen nun die Veröffentlichung der Bilder angeordnet.




Wer Hinweise zu den abgebildeten Frauen geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei Gelsenkirchen unter den Rufnummern 0209 365-8112 (Kriminalkommissariat 21) oder 0209 365-8240 (Kriminalwache) zu melden.

 

Quelle: Polizei Gelsenkirchen
Bildquelle: Polizei Gelsenkirchen


Ihr Kommentar zu:

Fahndungsaufruf: Wer kennt die Taschendiebinnen?

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.