Cadempino TI: 18-Jähriger von mehreren Männern brutal zusammengeschlagen

Die Staatsanwaltschaft und die Kantonspolizei geben bekannt, dass am 28. Januar 2021, gegen 21.00 Uhr, in der Via Industria in Cadempino ein 18-jähriger Schweizer Staatsangehöriger, wohnhaft im Gebiet Mendrisiotto, aus noch zu klärenden Gründen Opfer einer Aggression geworden ist.

Beamte der Kantonspolizei und zur Unterstützung der Polizei von Vedeggio sowie Rettungskräfte des Croce Verde von Lugano griffen vor Ort ein und transportierten den jungen Mann nach der Erstversorgung mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus.

Der 18-Jährige erlitt eine Reihe von Verletzungen und Brüchen. Sein Leben ist nicht in Gefahr. Die Ermittlungen der Kantonspolizei haben zur Verhaftung der fünf mutmasslichen Täter geführt. Bei den fünf Tätern handelt es sich um einen 26-jährigen italienischen Staatsangehörigen, der im Raum Lugano wohnt, einen 32-jährigen kolumbianischen Staatsangehörigen, der im Raum Lugano wohnt, einen 22-jährigen Schweizer Staatsangehörigen, der im Raum Lugano wohnt, und einen 20-jährigen rumänischen Staatsangehörigen, der im Raum Lugano wohnt, die alle von Beamten der Kantonspolizei festgenommen wurden, sowie einen 20-jährigen Schweizer Staatsangehörigen, der im Raum Lugano wohnt und von der Polizei Ceresio Nord festgenommen wurde.

Sie werden angeklagt wegen versuchter vorsätzlicher Tötung, schwerer Körperverletzung, einfacher Körperverletzung, Körperverletzung, unterlassener Hilfeleistung, Nötigung, Entführung und Entführung. Der 26-jährige italienische Staatsangehörige wird ausserdem wegen Verstosses gegen das Betäubungsmittelgesetz und der 20-jährige Schweizer Staatsangehörige wegen Verstosses gegen das Betäubungsmittelgesetz angeklagt. Weitere Ermittlungen zur Klärung des Motivs und des Tathergangs sind im Gange. Die Ermittlungen werden von der Staatsanwältin Valentina Tuoni koordiniert. Zu diesem Zeitpunkt werden keine weiteren Informationen zur Verfügung gestellt.

 

Quelle: Kantonspolizei Tessin
Titelbild: Kantonspolizei Tessin

Was ist los im Kanton Tessin?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!