Stadtpolizei Zürich nimmt vollelektrische Patrouillenfahrzeuge in Betrieb (Video)

Ab Ende Januar beginnt die Stadtpolizei Zürich, als erstes grosses Schweizer Polizeikorps, permanent Patrouillenfahrzeuge mit Elektroantrieb einzusetzen.

Wie bereits angekündigt, stellt die Stadtpolizei Zürich ihre Fahrzeugflotte etappenweise auf Elektroantrieb um.

Dazu wurden in einem ordentlichen Submissionsverfahren mehrere Fahrzeuge getestet. Der Audi E-Tron setzte sich dabei durch. Seit Freitagabend, 5. Februar 2021, werden nun die ersten vollelektrischen Fahrzeuge im Patrouillendienst der Verkehrspolizei eingesetzt.



Zunächst werden zwei beschriftete und ein ziviles Fahrzeug in Betrieb genommen. Im Verlauf der nächsten zwei Jahre werden die teilweise bereits 15-jährigen Dieselfahrzeuge der Verkehrspolizei durch die E-Fahrzeuge ersetzt. Damit ist die Stadtpolizei Zürich das erste grosse Schweizer Polizeikorps, das permanent vollelektrische Fahrzeuge im Patrouillendienst, in der polizeilichen Grundversorgung, einsetzt.

 

Quelle: Stadtpolizei Zürich
Bildquelle: Stadtpolizei Zürich

Was ist los im Kanton Zürich?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!