Vaduz (FL): Zusammenstoss auf dem Rheindamm – eine Person verletzt

Am Montag ereignete sich in Vaduz ein Verkehrsunfall auf dem Rheindamm. Eine Person wurde verletzt.

Gegen 18:30 Uhr fuhr ein Autolenker auf dem Rheindamm in nördliche Richtung und passierte nach dem Kieswerk eine Ausweichstelle resp. befand sich bereits in der Nähe der nächsten.

Ein entgegenkommender Fahrzeuglenker schätzte die Situation falsch ein und setzte seine Fahrt Richtung Triesen fort, obwohl das Kreuzen zweier Personenwagen auf diesem Fahrbahnabschnitt kaum möglich ist. Trotz Bremsmanövern von beiden Fahrzeuglenker, kam es zur einer Frontalkollision. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Um die Verkehrssicherheit zu gewährleisten, ist eine gegenseitige Rücksichtnahme im Strassenverkehr sehr wichtig. Speziell in diesem Fall muss unter gleichartigen Fahrzeugen jenes zurückfahren, welches sich näher bei der Ausweichstelle befindet (Verkehrsregelverordnung Art. 11).

 

Quelle: Landespolizei FL
Bildquelle: Landespolizei FL

Was ist los im Fürstentum Liechtenstein?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!