Zürich ZH: Taschendieb (25) in flagranti festgenommen

Am Montag, 08. Februar 2021, ertappten Fahnder der Stadtpolizei Zürich beim Bahnhof in Zürich Oerlikon einen mutmasslichen Taschendieb auf frischer Tat.

Kurz nach 15.45 Uhr beobachteten Fahnder der Stadtpolizei Zürich, wie ein unbekannter Mann eine Frau beim Bahnhof Oerlikon bei einem grösseren Bargeldbezug an einem Bankomaten ausspähte.

Die 72-jährige Frau verstaute ihr bezogenes Bargeld in einem Kuvert in ihrer Einkaufstasche und begab sich zu Fuss eine Treppe hoch.

Der Geschädigten mit kurzem Abstand folgend, griff der Täter bei der Verzweigung Ohmstrasse / Hofwiesenstrasse unbemerkt in deren Einkaufstasche und nahm das Kuvert mit dem Bargeld an sich.

Durch die Fahnder der Stadtpolizei Zürich wurde der 25-Jährige umgehend festgenommen.

 

Quelle: Stadtpolizei Zürich
Titelbild: Symbolbild © Stadtpolizei Zürich

Was ist los im Kanton Zürich?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!