Sursee LU: Radfahrerin bei Kollision mit Auto lebensbedrohlich verletzt

feature post image for Sursee LU: Radfahrerin bei Kollision mit Auto lebensbedrohlich verletzt

Gestern Abend ereignete sich auf der Zeughausstrasse in Sursee ein Verkehrsunfall zwischen einem Personenwagen und einer Radfahrerin.

Dabei wurde die Radfahrerin lebensbedrohlich verletzt. Zur Klärung des Unfallherganges sucht die Polizei Zeugen.


Am Freitag, 19. Februar 2021, um 18:30 Uhr, überquerte eine 64 Jahre alte Radfahrerin auf der Höhe der Frischfleisch AG die Zeughausstrasse in Sursee. Gleichzeitig fuhr ein 57-jähriger Personenwagenlenker durch die Zeughausstrasse in Richtung Moosgasse. Dabei kam es zu einer Kollision mit der querenden Radfahrerin. Bei der Kollision erlitt die Fahrradfahrerin lebensbedrohliche Verletzungen. Sachschaden entstand in der Höhe von rund 2’000 Franken.

Die Luzerner Polizei sucht Personen, welche den Unfall beobachtet haben.
Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 041 248 81 17 zu melden.

Quelle: Luzerner Polizei
Titelbild: Symbolbild / Philipp Ochsner

Was ist los im Kanton Luzern?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!