Zug ZG: Zweiradlenker stürzt über Mauer und verletzt sich erheblich

Ein alkoholisierter E-Bikefahrer ist mehrere Meter über eine Brüstungsmauer in die Tiefe gestürzt.

Mit erheblichen Verletzungen wurde der 19-Jährige ins Spital eingeliefert.

Der Unfall ereignete sich in der Nacht auf Samstag (20. Februar 2021), kurz nach 00:30 Uhr. Ein 19-Jähriger fuhr mit seinem E-Bike vom Bröchliweg in Zug kommend die steil abfallende Wiese in Richtung Artherstrasse hinunter. Nach rund 80 Metern stürzte er über die dortige Brüstungsmauer mehrere Meter in die Tiefe auf einen Feldweg. Dabei verletzte sich der junge Mann erheblich.

Durch den Rettungsdienst Zug wurde er medizinisch betreut und ins Spital eingeliefert. Die genauen Umstände werden abgeklärt.

 

Quelle: Zuger Polizei
Bildquelle: Zuger Polizei

Was ist los im Kanton Zug?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!