Mobiltelefon geraubt – Fahndungsaufruf

Köln. Die Polizei Köln fahndet mit Bildern aus einer Überwachungskamera nach zwei unbekannten Männern, die am Abend des 8. Februar (Montag) einem Bochumer (23) am Bahnhof Deutz/Messe dessen Handy geraubt haben sollen.

Nach ersten Ermittlungen hatte das Duo den 23-Jährigen gegen 21.20 Uhr am Treppenabgang der Gleise 10/11 zunächst angepöbelt.

Verbunden mit der Drohung, dass sein Komplize ein Messer in der Hosentasche haben würde, hatte einer der Unbekannten dem Geschädigten in die Jackentasche gegriffen und das Smartphone herausgezogen. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 14 unter der Telefonnummer 0221 229-0 oder per Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.




 

Quelle: Polizei Köln
Bildquelle: Polizei Köln