Kantonspolizei Aargau – für die Sicherheit der Bevölkerung im Einsatz

Geht es um die Aufklärung schwerer Straftaten, die Sicherheit auf den Strassen des Kantons oder einen Einbruch, sind die Bediensteten der Kantonspolizei Aargau zur Stelle. Engagiert und kompetent setzen sich die Mitarbeitenden zu jeder Zeit für die Sicherheit der Bevölkerung ein.

Die Aargauer Polizei gliedert sich in sechs verschiedene Abteilung, die unter der Führung des Polizeikommandanten sowie sechs Abteilungschefs stehen.

Präsenz vor Ort zeigt die mobile Polizei, die Tag und Nacht auf den Strassen Aargaus unterwegs ist. Die Mitarbeitenden sind bei Ereignissen wie Unfällen, Einbrüchen oder anderen Vorkommnissen als erste vor Ort und leiten weitere Massnahmen ein.




Als Anlaufstelle für Bürgerinnen und Bürger dienen die Stützpunkte der Stationierten Polizei. Insgesamt gibt es neun Stützpunkte, die neben der Aufklärung von Straftaten auch präventive Aufgaben übernehmen.



Die Aufklärung von Kapitalverbrechen und anderen schweren Straftaten übernimmt die Kriminalpolizei. Intensive Ermittlungen, Durchsuchungen und gezielte Fahndungen gehören zu den Tätigkeiten der Bediensteten. Einen wichtigen Beitrag zur Aufklärung leistet die Kriminaltechnik, die für die Auswertung von Spuren und die Beweissicherung zuständig ist.




Besonders ausgebildete Interventionsspezialisten der Kantonspolizei Aargau sind zur Stelle, wenn es um Einsätze mit einem besonderen Risiko geht. Bei Bedarf werden die Mitarbeitenden von den Polizeihunden des Kantons unterstützt.





Im Hintergrund arbeiten die Abteilungen Führung & Einsatz und die Kommandobereiche, die für einen reibungslosen Ablauf bei der Kantonspolizei sorgen.



Departement Volkswirtschaft und Inneres
Kantonspolizei Aaargau
Tellistrasse 85
CH-5001 Aarau

+41 (62) 835 81 81 (Tel.)

info@kapo.ag.ch (Mail)
www.polizei-ag.ch (Web)




 

Bildquelle: Kantonspolizei Aargau