DE | FR | IT

Vaduz (FL): Keine Zwischenfälle während den Trauerfeierlichkeiten

Am Samstag fanden die Trauerfeierlichkeiten – Beisetzung von Fürstin Marie von und zu Liechtenstein in der Kathedrale von Vaduz statt.

Dabei kam es zu keinen Zwischenfällen.

Aus Sicherheitsgründen waren während der Feierlichkeiten der Bereich ‘Regierungsgebäude – Kathedrale’, Teilbereiche der ‘Heiligkreuz- und Aeulestrasse’ sowie die ‘Fürst-Franz-Josef-Strasse’ (Zufahrt zum Schloss Vaduz) gesperrt. Das Verkehrs- sowie Sicherheitskonzept, welches durch die Landespolizei erstellt worden war, konnte mit Erfolg umgesetzt werden. Es kam im Verlauf der Trauerfeierlichkeiten zu keinen Zwischenfällen.

 

Quelle: Landespolizei des Fürstentums Liechtenstein
Artikelbild: Symbolbild © coloursinmylife – shutterstock.com

Was ist los im Fürstentum Liechtenstein?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!