DE | FR | IT

Muttenz BL: Pneustecher am Werk – die Polizei sucht Zeugen

In der Zeit von Donnerstagabend bis Freitagmorgen, 08. / 09. September 2021, beschädigte eine unbekannte Täterschaft, an der Lachmattstrasse, auf einem Parkplatz an der Moosjurtenstrasse sowie in einer Einstellhalle an der Heissgländstrasse in Muttenz BL einen grössere Anzahl Fahrzeuge, indem sie Pneus zerstach. Dabei entstand erheblicher Sachschaden. Die Polizei sucht Zeugen.

Die entsprechende Meldung wurde am Freitagmorgen, 09. September 2021, durch die Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft entgegengenommen. Vor Ort konnte festgestellt werden, dass an mindestens 20 parkierten Personenwagen jeweils ein Pneu zerstochen wurde.

Es ist davon auszugehen, dass noch weitere Fahrzeuge beschädigt wurden. Die Besitzer werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Bereits am 28. August sowie am 02. September 2021 kam es in Muttenz zu ähnlich gelagerten Sachbeschädigungen.

An den betroffenen Personenwagen entstand erheblicher Sachschaden.

Die Polizei Basel-Landschaft hat sachdienliche Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. Personen, welche im Tatortbereich verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Einsatzleitzentrale in Liestal, Tel. 061 553 35 35, zu melden.

 

Quelle: Polizei Basel-Landschaft
Titelbild: Symbolbild © Polizei Basel-Landschaft

Was ist los im Kanton Basel-Landschaft?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!