DE | FR | IT

Chur GR: Autofahrer (34) kollidiert mit Fahrzeuglenkerin (58)

Am Freitagnachmittag (10.09.2021) kurz vor 17.00 Uhr ist es an der Tittwiesenstrasse, Höhe Belmontstrasse, zu einer Kollision mit drei Fahrzeugen gekommen. Zwei Personen verletzten sich leicht.

Ein 34-jähriger Autofahrer fuhr von der Ringstrasse kommend über die Tittwiesenstrasse in Richtung Giacomettistrasse. Gleichzeitig beabsichtigte eine 58-jährige Fahrzeuglenkerin von den seitlichen Parkplätzen der Tittwiesenstrasse über die Gegenfahrbahn in Richtung Ringstrasse wegzufahren.

Dabei kollidierten die beiden Fahrzeuge miteinander. Anschliessend rutschte das von der Ringstrasse kommende Fahrzeug weiter in einen parkierten Personenwagen. Bei der Kollision wurden zwei Personen leicht verletzt. Sie wurden mit der Rettung Chur ins Kantonsspital Graubünden überführt. An den Fahrzeugen entstand grosser Sachschaden. Zwei Fahrzeuge wurden abgeschleppt.

 

Quelle: Stadtpolizei Chur
Bildquelle: Stadtpolizei Chur

Was ist los im Kanton Graubünden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!