DE | FR | IT

Kanton Uri: Urs Mock neuer Vorsteher des Amts für Bevölkerungsschutz und Militär

Der Regierungsrat hat Oberstleutnant Urs Mock, Schattdorf, zum neuen Vorsteher des Amts für Bevölkerungsschutz und Militär gewählt.

Der 56-Jährige ist seit dem 1. August 2014 Kreiskommandant des Kantons Uri, leitet die Abteilung Notorganisation und ist stellvertretender Vorsteher des Amts für Bevölkerungsschutz und Militär.

Urs Mock verfügt über eine breite Berufserfahrung auf dem Gebiet Bevölkerungsschutz und Militär. Nach dem Abverdienen des Offiziersgrads konnte er im Jahr 1990 im Festungswachtkorps (FWK) die Stelle als Leiter eines Einsatzzugs antreten. Drei Jahre später übernahm er die Stelle eines Sektor-Kommandanten und ein paar Jahre später die Stelle als Chef Ausbildung innerhalb des FWK. Im Jahr 2000 wechselte Urs Mock ins Taktische Trainingszentrum (TTZ) der Armee nach Kriens, wo er die Funktion als Chef Betrieb innehatte. Nach der Fusion des TTZ mit der Generalstabsschule war Urs Mock Chef Betrieb der Generalstabsschule, wobei sich sein Aufgabengebiet stetig veränderte. Unter anderem war er für den Bereich Finanzen verantwortlich und baute im Zusammenhang mit den Neubauprojekten den ganzen Bereich Belegungsmanagement auf. Bevor Urs Mock im Jahr 2014 seine Anstellung als Abteilungsleiter Notorganisation und Kreiskommandant im Kanton Uri übernahm, war er zuletzt als Leiter Finanzen und Immobilien in der Höheren Kaderausbildung der Armee (HKA) in Luzern tätig.

Ab dem 1. Januar 2022 ist Urs Mock für die organisatorische, fachliche, personelle und finanzielle Führung des Amts für Bevölkerungsschutz und Militär mit dessen sechs Abteilungen verantwortlich. Im Ereignisfall leitet er zudem den kantonalen Führungsstab.

Der Regierungsrat gratuliert Urs Mock und wünscht ihm viel Freude, Erfüllung und Erfolg in seiner anspruchsvollen neuen Aufgabe. Gleichzeitig dankt der Regierungsrat dem abtretenden Amtsvorsteher Ignaz Zopp für seine langjährige Arbeit und wünscht ihm alles Gute. Die Stelle Abteilungsleiter Notorganisation/Kreiskommandant wird in Kürze öffentlich ausgeschrieben.

 

Quelle: Kanton Uri
Bildquelle: Kanton Uri

Was ist los im Kanton Uri?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!