DE | FR | IT

Hergiswil NW: Selbstunfall auf der Autobahn

Am Freitag, 24.09.2021, zirka 03:00 Uhr, hat sich auf der Autobahn A2 in Hergiswil ein Verkehrsunfall ereignet. Der Sachschaden ist beträchtlich.

Der Lenker verletzte sich durch die Kollision leicht.

Der 67-jährige, ausserkantonale Lenker fuhr mit seinem Fahrzeug auf der Autobahn A2 in Richtung Luzern. Auf dem instand gestellten Streckenabschnitt in Hergiswil kollidierte er mit seinem Personenwagen zuerst mit der rechten Seite der Lärmschutzgalerie und kam nach einer weiteren Kollision mit der linksseitigen Stützmauer auf dem Überholstreifen zum Stillstand.

Der Unfallverursacher wurde zur medizinischen Kontrolle durch das aufgebotene Rettungsteam in ein Spital gebracht. Für den Abtransport des Unfallfahrzeugs wurde ein privates Abschleppunternehmen beigezogen. Zur Reinigung der verschmutzten Fahrbahn wurde die Nationalstrassen Betriebsgesellschaft Zentras aufgeboten.

 

Quelle: Kantonspolizei Nidwalden
Bildquelle: Kantonspolizei Nidwalden

Was ist los im Kanton Nidwalden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!