DE | FR | IT

Baar ZG: Fussgängerin (56) von Bus angefahren

Beim Busbahnhof beim Bahnhof Baar ist es zu einem Unfall zwischen einem Linienbus und einer Fussgängerin gekommen. Die Frau wurde verletzt.

Der Unfall passierte am Donnerstagabend (6. Januar 2022), kurz vor 19:30 Uhr, an der Bahnhofstrasse in der Gemeinde Baar. Ein 59-jähriger Chauffeur der Zugerland Verkehrsbetriebe fuhr mit seinem Bus vom Busbahnhof los und übersah dabei eine Fussgängerin, die über den Platz lief.

In der Folge kam es zu einem leichten Zusammenstoss, bei dem die 56-jährige Fussgängerin verletzt wurde. Nach der medizinischen Erstversorgung durch den Rettungsdienst Zug wurde sie zur Kontrolle ins Spital eingeliefert.

 

Quelle: Zuger Polizei
Bildquelle: Zuger Polizei

Was ist los im Kanton Zug?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!