DE | FR | IT

St.Gallen SG: Personenwagen beschädigt Bus bei Überholmanöver – Zeugenaufruf

Am Sonntag (08.05.2022) kam es zu einer Kollision zwischen einem Personenwagen und einem Gelenkbus. Die unbekannte Person am Steuer des Autos entfernte sich von der Unfallstelle.

Die Stadtpolizei sucht nach Zeugen.

Am Sonntagabend um 21:30 Uhr fuhr ein schwarzer Personenwagen unmittelbar hinter einem Gelenkbus auf der Bildstrasse in Richtung Geissbergstrasse. Die Person am Steuer startete dann ein Überholmanöver, wobei diese die Sicherheitslinie überfuhr und am Gelenkbus mit mutmasslich überhöhter Geschwindigkeit vorbeifuhr.

Aufgrund der herannahenden Mittelinsel schwenkte der Personenwagen zurück nach rechts, wobei es zur seitlichen Kollision mit dem Gelenkbus kam. Danach entfernte sich die unbekannte Person von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden zu kümmern, in Richtung Autobahn. Am Gelenkbus entstand mässiger Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Die Stadtpolizei sucht nach Zeugen, welche Angaben zum Fahrzeug oder der Person am Steuer machen können. Hinweise werden unter 071 224 60 00 entgegengenommen.

 

Quelle: Stadtpolizei St.Gallen
Bildquelle: Stadtpolizei St.Gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!