DE | FR | IT

Mönchaltorf ZH: Auto gerät auf Gegenfahrbahn – drei Verletzte (Video)

Bei einer Frontalkollision zwischen zwei Personenwagen sind am Sonntag (12.06.2022) drei Personen verletzt worden.

Ein 46-Jähriger fuhr auf der Usterstrasse in Richtung Mönchaltorf.

In einer langgezogenen Linkskurve geriet sein Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn. Dort kam es zu einer Frontalkollision mit einem entgegenkommenden Auto. Der 46-Jährige wurde schwer verletzt und musste von der Rega in ein Spital geflogen werden.

Bei ihm wurde eine Blut- und Urinprobe angeordnet. Das Ehepaar im anderen Fahrzeug – eine 79-jährige Frau und ein 82-jähriger Mann – wurde mittelschwer verletzt. Die Usterstrasse war im Bereich der Unfallstelle für rund drei Stunden gesperrt.

Personen, die Angaben zum Unfallhergang machen können – insbesondere diejenigen, die mit einem schwarzen Seat unterwegs waren und den Verunfallten anfänglich geholfen haben – sollen sich mit dem Verkehrsstützpunkt Hinwil der Kantonspolizei Zürich in Verbindung setzen.




 

Quelle: BRK News
Titelbild: Screenshot YouTube / BRK News
Weitere Bilder: Kantonspolizei Zürich

Was ist los im Kanton Zürich?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!