DE | FR | IT

Herisau AR: Baustellen-WC in Brand gesetzt

Am frühen Mittwochmorgen, 27. Juli 2022, ist es in Herisau zu einer Beschädigung eines mobilen-WC gekommen.

Es ist Sachschaden entstanden.

Kurz vor 05:00 Uhr meldete ein Passant, dass es im Bereich der Hölzlistrasse auf einem Baustellengelände brenne.

Die aufgebotene Feuerwehr Herisau konnte die vorhandenen Brandreste schnell löschen. Es stellte sich heraus, dass ein mobiles WC mutwillig angezündet worden war.

Zur Ermittlung der genauen Umstände wurde der Kriminaltechnische Dienst und der Regionalpolizeiposten Herisau aufgeboten. Es entstand ein Schaden von ca. 2.500 Franken.

 

Quelle: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden
Bildquelle: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden

Was ist los im Kanton Appenzell-Ausserrhoden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!