DE | FR | IT

Bösingen FR: 27-jähriger Autofahrer mit 233 km/h bei erlaubten 120 km/h erwischt

Gestern Abend, 30.07.2022, wurde in Bösingen bei einem Personenwagen eine Geschwindigkeit von 233 km/h gemessen.

Am Freitag, 29. Juli 2022, um 18:31 Uhr, fuhr ein 27-jähriger Autofahrer auf der A12 von Flamatt in Richtung Freiburg.

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle auf der Höhe von Bösingen wurde bei seinem Fahrzeug eine Nettogeschwindigkeit von 233 km/h auf einem auf 120 km/h beschränkten Abschnitt gemessen.

Das Fahrzeug wurde angehalten und dessen Lenker identifiziert, welcher in Anwesenheit eines Anwalts auf dem Polizeiposten einvernommen wurde (Via Sicura-Verfahren). Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der Lenker auf freien Fuss gesetzt.

Eine Anzeige erfolgt bei der Staatsanwaltschaft. Zudem wurde sein Führerschein entzogen und das Auto beschlagnahmt.

 

Quelle: Kantonspolizei Freiburg
Bildquelle: Kantonspolizei Freiburg

Was ist los im Kanton Freiburg?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!