DE | FR | IT

Wilchingen SH: Dachstockbrand in Mehrfamilienhaus

Am späteren Freitagabend (05.08.2022) kam es in Wilchingen in einem Mehrfamilienhaus zu einem Dachstockbrand.

Durch die sofort ausgerückten Einsatzkräfte der Feuerwehr konnte der Brand unter Kontrolle gebracht und ein weiteres Ausbreiten des Feuers verhindert werden.

Kurz nach 22.00 Uhr am Freitagabend ging bei der Einsatzzentrale der Schaffhauser Polizei die Meldung ein, dass bei einem Mehrfamilienhaus in Wilchingen der Dachstock brennt.

Durch die aufgebotenen Feuerwehren konnte ein Ausbreiten des Feuers vom Dachstock auf das gesamte Gebäude verhindert werden. Die Löscharbeiten gestalteten sich schwierig, da durch die Einsatzkräfte das Dach teilweise abgedeckt werden musste um das Feuer zu bekämpfen.

Die Brandursache wird durch Spezialisten der Kriminaltechnik der Schaffhauser Polizei abgeklärt. Nebst der Schaffhauser Polizei standen die Feuerwehr Wilchingen, der Wehrdienstverband HOT, die Rettungsdienste der Spitäler Schaffhausen, das Interkantonale Labor sowie das EKS im Einsatz.

Glücklicherweise wurde beim Brand niemand verletzt. Es entstand jedoch hoher Sachschaden.

 

Quelle: Schaffhauser Polizei
Bildquelle: Schaffhauser Polizei

Was ist los im Kanton Schaffhausen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!