DE | FR | IT

Ennetbürgen NW: Verpuffung in Silo löst Grossaufgebot aus

Heute Freitag, den 12. August 2022, ist es bei einem Sägemehlsilo eines Holzverarbeitungsbetriebs in Ennetbürgen zu einer Verpuffung gekommen. Die Feuerwehr konnte einen grösseren Brandausbruch verhindern.

Verletzt wurde niemand.

Heute Freitag, den 12. August 2022, um ca. 10:35 Uhr erhielt die Kantonspolizei Nidwalden die Meldung, dass es bei einem Sägemehlsilo zu einer Explosion gekommen sei. Die sofort ausgerückten Einsatzkräfte konnten einen Brand im Bereich des Silos, welches mit Sägemehl für eine Heizung gefüllt war, rasch löschen und eine Ausweitung des Brandes verhindern.

Verletzt wurde niemand. Es entstand jedoch grosser Sachschaden.

Die Ursache für die Verpuffung ist noch unklar. Sie wird gegenwärtig durch die Kantonspolizei Nidwalden unter Beizug von Spezialisten des Forensischen Instituts Zürich abgeklärt.

Im Einsatz standen neben der Kantonspolizei Nidwalden, die Feuerwehr Buochs-Ennetbürgen, die Stützpunktfeuerwehr Stans sowie der Rettungsdienst.

 

Quelle: Kantonspolizei Nidwalden
Bildquelle: Kantonspolizei Nidwalden

Was ist los im Kanton Nidwalden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!