DE | FR | IT

Meggen LU: Lieferwagenlenker verletzt sich bei Unfall erheblich

Heute Vormittag ereignete sich auf der Adligenswilerstrasse in Meggen ein Selbstunfall eines Lieferwagens.

Der Fahrzeuglenker zog sich dabei erhebliche Verletzungen zu und wurde durch einen Rettungshelikopter ins Spital geflogen.

Am Donnerstag, 20. Oktober 2022, um 09:30 Uhr fuhr ein Lieferwagen auf der Adligenswilerstrasse von Adligenswil her in Richtung Meggen. Im Gebiet Langenried geriet er mit den rechten Rädern über den Strassenrand hinaus und prallte frontal gegen die beginnende Leitplanke. Der 28-jährige Lieferwagenlenker zog sich beim Unfall erhebliche Verletzungen zu und wurde durch einen Rettungshelikopter ins Spital geflogen.

Der Verkehr an der Unfallstelle wurde wechselseitig geführt. Im Einsatz standen Angehörige der Feuerwehr Meggen. Das Fahrzeug musste geborgen und abtransportiert werden. Beim Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 20’000 Franken.




 

Quelle: Luzerner Polizei
Bildquelle: Luzerner Polizei

Was ist los im Kanton Luzern?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!