DE | FR | IT

Kerns OW: Polizeihund „Tyson“ stellt flüchtenden Motorraddieb (16)

Gestern kurz nach 02:00 Uhr versuchte ein 16-jähriger Motorradfahrer im Dorf Kerns beim Erblicken der Polizeipatrouille zu flüchten.

Beim Fussballplatz Hinterflue liess er das entwendete Motorrad fallen und flüchtete zu Fuss ins offene Gelände.

Polizeihund Tyson konnte sofort seine Fährte aufnehmen und ihn in einem steilabfallenden Waldstück im Dickicht aufspüren. Inmitten von Dornen konnte er gestellt und arretiert werden.

Bei der anschliessenden Kontrolle konnte er keinen Führerausweis vorweisen. Das Motorrad habe er entwendet, da der Schlüssel im Zündschloss steckte.

Denkt also bitte daran, immer Zündschlüssel entfernen‼

Laut Strassenverkehrsrecht ist der Fahrzeugführer verpflichtet, bevor er sich entfernt, sein Fahrzeug gegen das Wegrollen und gegen die Verwendung durch Unbefugte zu sichern.

 

Quelle: Kantonspolizei Obwalden
Bildquelle: Kantonspolizei Obwalden

Was ist los im Kanton Obwalden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!