DE | FR | IT

Frauenfeld TG: Versuchter Raubüberfall auf Bank – Zeugenaufruf

Ein mit einem Messer bewaffneter Mann versuchte am Dienstagnachmittag in Frauenfeld, eine Bank zu überfallen.

Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

Um 14.30 Uhr meldete ein Mitarbeiter der Bankfiliale an der Zürcherstrasse der Kantonalen Notrufzentrale, dass ein maskierter, mit einem Messer bewaffneter Mann die Schalterhalle betreten habe. Vermutlich, weil die Bankschalter zu diesem Zeitpunkt nicht besetzt waren, verliess der Mann das Gebäude kurz darauf wieder wieder. Eine unmittelbar nach dem versuchten Raubüberfall eingeleitete Fahndung blieb vorerst ohne Ergebnis.

Der unbekannte Täter war mit einem Küchenmesser mit schwarzem Schaft bewaffnet. Er war schwarz gekleidet und trug auffällige schwarz-weisse Schuhe. In der Schalterhalle hatte er eine gelbe Maske vor dem Gesicht, die er beim Verlassen der Bank nach oben schob.

Zeugenaufruf

Wer Angaben zum versuchten Raubüberfall machen kann, wird gebeten, sich beim Kantonspolizeiposten Frauenfeld unter 058 345 24 60 zu melden.



 

Quelle: Kantonspolizei Thurgau
Bildquelle: Kantonspolizei Thurgau

Was ist los im Kanton Thurgau?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!