DE | FR | IT

Tödlicher Speedflyerunfall in Engelberg OW

Am Samstag, 26.11.2022, stürzte am frühen Nachmittag ein Speedflyer beim Landeanflug in Engelberg ab und zog sich dabei schwere Verletzungen zu.

Trotz sofortiger Reanimation durch Drittpersonen und eine Polizeipatrouille verstarb die Person noch vor Ort.

Am Samstagnachmittag, kurz nach 14:00 Uhr, flog ein 34-jähriger Mann aus der Region mit dem Speedflyer vom Titlis Richtung Landeplatz Wasserfall. Beim Landeanflug verlor er die Kontrolle über seinen Schirm und stürzte unkontrolliert zu Boden. Dabei zog er sich schwere innere Verletzungen zu. Trotz sofortiger Reanimation verstarb er noch auf der Unfallstelle. Die Reanimation wurde durch Drittpersonen eingeleitet und nach kurzer Zeit durch eine Patrouille der Kantonspolizei Obwalden unterstützt. Im Einsatz standen zudem die Rega, ein Notfallarzt und das CareTeam Nidwalden.

Die weiteren Ermittlungen zum genauen Unfallhergang werden durch die Kantonspolizei Obwalden geführt.

 

Quelle: Kantonspolizei Obwalden
Artikelbild: Symbolbild © Oscity – shutterstock.com

Was ist los im Kanton Obwalden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!