DE | FR | IT

Sankt-Nikolaus-Umzug in Stadt Freiburg FR: Wichtige Informationen

Am Samstag, 3. Dezember 2022, anlässlich des Sankt-Nikolaus-Umzugs, wird die Verwendung von Flugmodellen (Drohnen und ähnliche Geräte) in Freiburg verboten sein.

Verkehrsumleitungen im Zusammenhang mit dieser Veranstaltung werden ebenfalls ausgeschildert.

Am Samstag, 3. Dezember 2022, wird in Freiburg das Sankt-Nikolaus-Fest stattfinden. Die Verwendung von Flugmodellen (Drohnen und ähnliche Geräte) wird von 08.00 bis 23.00 Uhr, im Umkreis von 300 Metern von der Veranstaltung verboten sein. Aufgrund des zu erwartenden Andrangs soll dieses Verbot die Sicherheit gewährleisten und insbesondere der Gefahr vorbeugen, dass diese Geräte herunterfallen.

Infos : https://www.fr.ch/de/sjsd/news/flugverbot-fuer-drohnen-waehrend-der-st-niklaus-feier-in-freiburg

Verkehrseinschränkungen

Der traditionelle Sankt-Nikolaus-Umzug, der von der Direktion und den Schülern des Kollegiums St. Michael sowie der Stadt Freiburg organisiert wird, startet um 1700 Uhr. Er führt über folgende Strecke: Rue du Collège St-Michel – rue de Romont – rue de Lausanne – rue du Pont Muré – Halt vor der Sankt-Nikolaus-Kathedrale.

Verkehrsumleitung

Ab 05.00 Uhr wird das Burgquartier für den Verkehr gesperrt sein und Umleitungen werden aufgestellt. Die Strecke, auf der der Umzug stattfindet, ist für jeglichen Verkehr gesperrt; Umleitungen sind signalisiert.

Parkverbot

  • Ab 03.00 Uhr auf dem Marktplatz
  • Ab 12.00 Uhr auf der Strecke des Umzugs und den Umleitungsstrecken

Weitere Informationen finden Sie unter: Praktische Informationen (st-nicolas.ch)

Die Kantonspolizei empfiehlt dringend, an diesem Tag die öffentlichen Verkehrsmittel zu bevorzugen.

 

Quelle: Kantonspolizei Freiburg
Titelbild: Symbolbild © SevenMaps – shutterstock.com

Was ist los im Kanton Freiburg?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!