DE | FR | IT

Mann (Rumäne, 27) attackiert Bekannten (30) mit Messer

Wien-Leopoldstadt. (Vorfallszeit: 01.12.2022, 01:10 Uhr) Beamte des Stadtpolizeikommandos Brigittenau sowie der WEGA wurden alarmiert, da ein 27-jähriger rumänischer Staatsangehöriger einen 30-jährigen Bekannten in dessen Wohnung mit einem Messer attackiert haben soll.

Nach mehrmaligem Klopfen öffnete der Tatverdächtige die Türe, das Opfer war bereits zu Verwandten geflüchtet. Der 27-Jährige wurde vorläufig festgenommen.

Das Opfer wies mehrere Schnittverletzungen an den Händen und Armen sowie am Rücken auf. Er wurde mit einem Rettungsdienst in ein Spital gebracht. Es besteht keine Lebensgefahr.

Da auch der 27-Jährige Schnittverletzungen an den Handflächen aufwies, wurde dieser ebenfalls in ein Spital gebracht.
Die Tatwaffe, ein Küchenmesser, wurde vorläufig sichergestellt.

Beide Beteiligten wiesen eine Alkoholisierung auf.

Weshalb es zu dem Streit und der anschließenden schweren Körperverletzung kam, ist noch Gegenstand von laufenden Ermittlungen.

 

Quelle: LPD Wien
Titelbild: Symbolbild © Brian A Jackson – shutterstock.com