DE | FR | IT

Les Diablerets VD: Fussgängerin von Auto erfasst – REGA im Einsatz – Zeugenaufruf

Am Samstag, 3. Dezember 2022, gegen 17:20 Uhr, wurde eine Fussgängerin, die die Route du Pillon in Les Diablerets überquerte, von einem Auto erfasst.

Sie wurde verletzt und von der REGA ins CHUV geflogen. Ihre Tage sind nicht in Gefahr. Die Kantonspolizei bittet um Zeugenhinweise.

Am Samstag, 3. Dezember 2022, gegen 17:20 Uhr, fuhr ein Autofahrer auf der Route du Pillon in Les Diablerets in Richtung Vers-l’Eglise. Auf der Höhe der COOP erfasste er mit der Front seines Autos eine Fussgängerin, die die Fahrbahn in ihrer Fahrtrichtung von links nach rechts überquerte. Der Fahrer hatte die Person, eine 73-jährige Schweizerin, die in der Region wohnte, nicht gesehen, da sie von einem anderen Fahrzeug verdeckt wurde, das in die entgegengesetzte Richtung fuhr und vor dem Vorfall ziemlich langsam geworden sein soll. Zum Zeitpunkt des Unfalls war es dunkel und es gibt keinen Fussgängerstreifen.

Die Kantonspolizei Waadt ruft Zeugen auf und bittet alle Personen, die Angaben machen können, sich mit der Kantonspolizei Waadt unter 021 333 53 33 oder mit dem nächstgelegenen Polizeiposten in Verbindung zu setzen.

Das Personal des Gendarmeriepostens in Cergnat führt die Ermittlungen zur Klärung der genauen Umstände dieses Ereignisses unter der Leitung der diensthabenden Staatsanwaltschaft durch, die eine Strafuntersuchung eingeleitet hat.

 

Quelle: Kapo Waadt
Titelbild: Symbolbild (© SevenMaps – shutterstock.com)

Was ist los im Kanton Waadt?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!