DE | FR | IT

Altenrhein SG: Bub (14) wird im Bodensee vermisst – Update

Am Sonntag (11.06.2023), kurz vor 18:30 Uhr, hat die Kantonale Notrufzentrale St.Gallen die Meldung erhalten, dass auf dem Bodensee vor Altenrhein, in der Nähe des Seezeichens 1, ein 14-jähriger Junge vermisst werde (Polizei.news berichtete).

Die Suche nach ihm dauert an.

Nachdem gestern Abend mit Einbruch der Dunkelheit die Suchbemühungen leider eingestellt werden mussten, wurden diese heute Morgen fortgesetzt. Nebst Polizeitauchern kamen auch nochmals Drohnenpiloten der Kantonspolizei St.Gallen zum Einsatz. Im Bereich der Örtlichkeit, an welcher der 14-jährige aus der Region stammende Jugendliche letztmals gesehen worden war, erfolgten Taucheinsätze.

Am Mittag wurden die Erkenntnisse dieser Spezialisten analysiert. Dabei wurde festgestellt, dass der See eine starke Strömung aufweist. Daher sind weitere Tauchgänge nicht erfolgsversprechend. Die Drohnen überflogen in der Folge nochmals ein grösseres Gebiet des Bodensees. Leider konnten auch sie den vermissten 14-jährigen Jungen nicht finden.

Es wird nun versucht, ein technisches Suchgerät zur Unterstützung der Suchmannschaften zu organisieren.

 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Bildquelle: Kantonspolizei St.Gallen

Für St.Gallen:

[catlist name="sg" numberposts=6 thumbnail=yes orderby=rand]
[catlist name="ch" numberposts=1 thumbnail=yes orderby=rand]

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!
[xcatlist name="st-gallen" numberposts=24 thumbnail=yes]

Für St.Gallen: