DE | FR | IT

La Chaux-de-Fonds NE: Grossbrand in einem Gebäude – Hubschrauber im Einsatz

In einem Mehrfamilienhaus in La Chaux-de-Fonds ist ein heftiger Brand ausgebrochen.

Mehrere Wohnungen wurden in Mitleidenschaft gezogen. 23 Personen wurden durch das Sanitätsdispositiv betreut, eine Person wurde schwer verletzt. Bei dem Einsatz wurde auch ein Feuerwehrmann an einer Hand verletzt.

Die ersten Anrufe unter der Nummer 118 erreichten die Neuenburger Notfallzentrale (CNU) um 14.59 Uhr und berichteten von einem Brand im Gebäude 89 in der Rue de la Charrière. Als die Rettungskräfte vor Ort eintrafen, sahen sie sich einem grossen Feuer gegenüber, das mehrere Wohnungen betraf, sowie Personen, die versuchten, dem Feuer durch die Fenster zu entfliehen. Eine Person stürzte aus dem vierten Stock des Gebäudes und verletzte sich schwer. Sie wurde versorgt und schliesslich mit dem Hubschrauber in eine Universitätsklinik geflogen.

Das Erste-Hilfe-Detachement (DPS) von La Chaux-de-Fonds war mit erheblichen Mitteln im Einsatz: insgesamt 35 Feuerwehrleute, darunter 15 Berufsfeuerwehrleute und 20 freiwillige Feuerwehrleute, darunter drei schwere und zwei leichte Fahrzeuge. Ein Sanitätsdispositiv mit fünf Krankenwagen und zwei SMUR, unterstützt durch den Einsatz eines Sanitätsunterstützungsfahrzeugs (VSS), wurde realisiert, um die Verletzten zu sortieren.

Die Mieter des Gebäudes wurden evakuiert und in der Turnhalle des Stade de la Charrière untergebracht. Umsiedlungslösungen werden derzeit von der Stadt La Chaux-de-Fonds organisiert. Das Care Team (psychologische Unterstützung) begab sich an den Ort des Geschehens und betreute einige Personen.

Das Ereignis erforderte den Einsatz von 10 Patrouillen der Neuenburger Polizei sowie von Teilen der Kriminalpolizei und des forensischen Dienstes. Die Polizei wurde von der öffentlichen Sicherheit der Stadt La Chaux-de-Fonds unterstützt, um die Sperrung der Strassen im betroffenen Viertel zu verwalten.

Der diensthabende Staatsanwalt leitete eine Strafuntersuchung ein, um die Ursachen und Umstände des Brandes zu ermitteln.

 

Quelle: Kapo Neuenburg
Titelbild: Symbolbild (© Google Maps)

Für Neuenburg:

[catlist name="ne" numberposts=6 thumbnail=yes orderby=rand]
[catlist name="ch" numberposts=1 thumbnail=yes orderby=rand]

Was ist los im Kanton Neuenburg?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!
[xcatlist name="neuenburg" numberposts=24 thumbnail=yes]

Für Neuenburg: