DE | FR | IT

Pedelecfahrer (47) bei Zusammenstoß mit Auto schwer verletzt

Leichlingen. Am gestrigen Dienstag (30.01.) wurden Polizei, Rettungsdienst und ein Notarzt zur Opladener Straße alarmiert, nachdem von dort ein Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Radfahrer gemeldet wurde.

Als die Polizisten an der Unfallstelle ankamen, wurde dort bereits ein am Boden liegender Pedelecfahrer vom Rettungsdienst und einem Notarzt versorgt.

Nach ersten Erkenntnissen hatte gegen 17:05 Uhr ein 24-jähriger Leichlinger mit seinem Pkw VW die Opladener Straße in Richtung Junkersholz befahren und bog nach links in die Straße Bremsen ab. In gleicher Richtung befuhr ein 47-jähriger Pedelecfahrer aus Leichlingen die Opladener Straße auf dem gemeinsamen Geh- und Radweg, allerdings auf der – aus Sicht des Pkw-Fahrers – linken Seite.

Der Pkw-Fahrer hatte den Pedelecfahrer beim Abbiegen nach eigenen Angaben nicht gesehen, weswegen dieser vermutlich auf die Fahrbahn auswich. Dort prallte er schließlich frontal mit dem Pkw Mercedes eines 56-Jährigen aus Monheim am Rhein zusammen, welcher die Opladener Straße in Richtung Langenfeld befuhr.

Der Pedelecfahrer, welcher offenbar keinen Schutzhelm getragen hatte, wurde schwer verletzt vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus transportiert. Während der Unfallaufnahme war die Opladener Straße vollständig gesperrt.

An dem Pedelec und dem Mercedes entstanden Sachschäden, deren Höhe noch nicht beziffert werden konnte.

 

Quelle: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis
Bildquelle: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

[xcatlist name="deutschland" numberposts=24 thumbnail=yes]