DE | FR | IT

Radfahrerin (68) bei riskantem Überholmanöver schwer verletzt

Ludwigsburg. Am Mittwoch (20.03.2024) kam es gegen 13:30 Uhr bei Gültstein zu einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 1036, bei dem eine 68-jährige Radfahrerin schwer verletzt wurde.

Die Frau wollte bei der Überquerungsmöglichkeit in der Nähe der Kochmühle die K 1036 in Richtung Gültstein passieren und steuerte die Verkehrsinsel in der Mitte der Fahrbahn an.

Zur selben Zeit näherte sich ein 33-jähriger Audi-Lenker. Dieser wollte vermutlich kurz vor der Verkehrsinsel ein vor ihm befindliches Fahrzeug überholen.

Hierzu scherte er nach links auf die Gegenfahrbahn aus, fuhr links an der Verkehrsinsel vorbei und erfasste die Radfahrerin, die sich noch auf der Fahrbahn befand. Die 68-Jährige, die einen Helm trug, musste mit schweren Verletzungen vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden.

Für die Dauer der Unfallaufnahme war die K 1036 für etwa zwei Stunden voll gesperrt. Der entstandene Gesamtsachschaden wurde auf rund 10.000 Euro geschätzt.

 

Quelle: Polizeipräsidium Ludwigsburg
Titelbild: Symbolbild © Nehris – shutterstock.com

[xcatlist name="deutschland" numberposts=24 thumbnail=yes]