DE | FR | IT

Zwei Schlüsseldienst-Betrüger (22, 24) festgenommen – Hinweise erbeten

Bezirk Linz-Land. Am 23. März 2024 gegen 09:00 Uhr wurde durch die Autobahnpolizei Haid ein Skoda mit Wiener Kennzeichen angehalten.

Bei der Kontrolle konnte im Kofferraum Werkzeug für Schlüsseldienstarbeiten und Kanalreinigungsarbeiten vorgefunden werden.

Da zum angehaltenen Fahrzeug parallel eine Festnahme von gleichgelagerten Fällen im Jahr 2022 bestand, erfolgten weitere Abklärungen.

Dabei ergaben sich dringende Verdachtsmomente, dass die beiden angehaltenen deutschen Staatsangehörigen (22 und 24 Jahre alt) der gleichen kriminellen Vereinigung wie der aus dem Jahr 2022 angehören. Die Beiden wurden wegen dem Verdacht des Sachwuchers und gewerbsmäßigen Betrugs im Rahmen einer kriminellen Vereinigung vorläufig aus Eigenem festgenommen.

Die Täter inserieren online Inserate und werben mit Schlüsseldienst- und Kanalreinigungsarbeiten in der näheren Umgebung. Nach Abschluss der Arbeiten verlangen die Täter massiv überteuerte Preise von ihren Opfern.

Weiterführende Erhebungen ergaben bisher mindestens 30 Tatorte in Oberösterreich und Salzburg. Die zuständige Staatsanwalt Wien ordnete deshalb am 25. März 2024 die Einlieferung beider Festgenommen in die Justizanstalt Linz an.

Weitere Geschädigte können sich bei der Autobahnpolizei Haid unter +43 59133 4133 melden.

 

Quelle: LPD Oberösterreich
Titelbild: Symbolbild © elmar gubisch – shutterstock.com

[xcatlist name="oesterreich" numberposts=24 thumbnail=yes]