DE | FR | IT

13-jähriger Bub wird beim Autofahren erwischt

Stadt Wels. Am 01. April 2024 gegen 15.30 Uhr bemerkten Polizeibeamte am Messegelände Wels ein Auto, welches von einem Kind gelenkt wurde.

Bei der anschließenden Lenker- und Fahrzeugkontrolle stellte sich heraus, dass es sich beim Lenker um einen 13-jährigen Buben handelte.

Der Beifahrer, sein 19-jähriger Bruder, rechtfertigte es mit dem Umstand, dass am Feiertag kaum Autos fahren würden und er sich nichts dabei gedacht habe.

Der Fahrzeugschlüssel wurde wieder an den Verfügungsberechtigten übergeben. Über die Anzeigenlegung wurde er in Kenntnis gesetzt.

 

Quelle: LPD Oberösterreich
Titelbild: Symbolbild © Robson90 – shutterstock.com

[xcatlist name="oesterreich" numberposts=24 thumbnail=yes]