DE | FR | IT

Unbekannte entsorgen illegal Dämmwolle – Polizei sucht Zeugen

Bad Segeberg. Bereits am Samstag (30.03.2024) ist es im Bereich der Straße Stawedder kurz vor dem dortigen Wendehammer zu einer illegalen Müllentsorgung gekommen.

Hinweise zur Herkunft der entsorgen Dämmstoffe liegen bisher nicht vor.

Nach Anruf eines Hinweisgebers stellten Einsatzkräfte des Polizeireviers Pinneberg gegen 09:00 Uhr insgesamt vier große Säcke fest, die augenscheinlich mit Mineraldämmwolle befüllt waren.

Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Der Umweltdienst des Polizei-Autobahn- und Bezirksreviers Elmshorn ist auf der Suche nach Hinweisgebern. Sachdienliche Zeugenhinweise werden unter der Rufnummer 04121-4092-0 entgegengenommen.

 

Quelle: Polizeidirektion Bad Segeberg
Bildquelle: Polizeidirektion Bad Segeberg

[xcatlist name="deutschland" numberposts=24 thumbnail=yes]