DE | FR | IT

Hägendorf SO: Mutmasslicher Täter (18) nach Einbruchversuch angehalten

Nach einem Einbruchversuch in den Bahnhofkiosk in Hägendorf konnte der mutmassliche Täter durch eine Patrouille der Kantonspolizei Solothurn am Tatort angehalten und für weitere Ermittlungen vorläufig festgenommen werden.

In der Nacht auf Mittwoch, 10. April 2024, kurz vor 1 Uhr, wurde der Kantonspolizei Solothurn gemeldet, dass ein Mann an der Bahnhofstrasse in Hägendorf versuche, in den Bahnhofkiosk einzubrechen.

Unverzüglich rückte eine Polizeipatrouille vor Ort aus, wo der mutmassliche Einbrecher am Tatort angehalten werden konnte.

Gemäss ersten Erkenntnissen dürfte dieser für einen weiteren Einbruchversuch an der Ringstrasse verantwortlich sein, welcher der Polizei beinahe Zeitgleich mit dem Einbruchversuch in den Bahnhofkiosk gemeldet wurde.

Der 18-jährige Marokkaner wurde für weitere Ermittlungen vorläufig festgenommen.

 

Quelle: Kantonspolizei Solothurn
Titelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Solothurn

Für Solothurn:

[catlist name="so" numberposts=6 thumbnail=yes orderby=rand]
[catlist name="ch" numberposts=1 thumbnail=yes orderby=rand]

Was ist los im Kanton Solothurn?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!
[xcatlist name="solothurn" numberposts=24 thumbnail=yes]

Für Solothurn: