DE | FR | IT

Zwei Männer laden Müll auf Supermarktparkplatz ab

Bremerhaven. Knapp einen Kubikmeter Haus- und Sperrmüll haben zwei Männer am Sonntagnachmittag, 28. April, auf einem Supermarktparkplatz an der Rudloffstraße in Bremerhaven-Mitte illegal entsorgt.

Sie parkten ihren Wagen neben einem Altkleidercontainer und begannen, die Gegenstände aus dem Fahrzeug herauszuholen und an dem Container abzustellen.

Ein Zeuge beobachtete die Aktion gegen 16.15 Uhr und informierte die Polizei. Als die Männer bemerkten, dass sie beobachtet wurden, stiegen sie wieder in ihr Auto und brausten davon.

Die hinzugerufenen Polizeibeamten fanden unter anderem in den Abfällen Hinweise auf die mutmaßlichen Täter. Diese erhalten nun eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Kreislaufwirtschaftsgesetz.

Dieses sieht bei derartigen Ordnungswidrigkeiten Bußgelder bis zu 10.000 Euro vor.

 

Quelle: Polizei Bremerhaven
Titelbild: Symbolbild © Herzstaub – shutterstock.com

[xcatlist name="deutschland" numberposts=24 thumbnail=yes]