DE | FR | IT

Brand in Mehrfamilienhaus – Mann (39) lebensgefährlich verletzt

Recklinghausen. Polizei und Feuerwehr wurden heute Morgen (gegen 5.45 Uhr) zu einem Brand auf der Marler Straße gerufen.

Bis auf einen Mann waren beim Eintreffen der Rettungskräfte die Bewohner schon aus dem Haus.

In einer der Wohnungen des Mehrfamilienhauses wurde der 39-Jährige schwer verletzt aufgefunden. Ein Rettungswagen brachte ihn ins Krankenhaus. Bei dem Mann besteht nach wie vor Lebensgefahr.

Nach ersten Erkenntnissen wurde der Brand durch Essen auf dem Herd verursacht (unsachgemäßer Umgang mit Feuer). Gebäudeschaden ist nicht entstanden. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

 

Quelle: Polizeipräsidium Recklinghausen
Titelbild: Symbolbild © Klaus Vartzbed – shutterstock.com

[xcatlist name="deutschland" numberposts=24 thumbnail=yes]