DE | FR | IT

Linienbus auf Überprüfungsfahrt in Brand geraten

Stuttgart-Hedelfingen. Mutmaßlich aufgrund eines technischen Defekts ist am Freitagmorgen (10.05.2024) ein Linienbus in der Heumadener Straße in Brand geraten.

Ein 25-jähriger Mann war gegen 10.00 Uhr auf einer Überprüfungsfahrt mit dem Bus in Richtung Heumaden unterwegs, als er auf Höhe Lederberg eine Rauchentwicklung am Bus feststellte und an der Bushaltestelle Lederberg stoppte.

Er alarmierte die Feuerwehr, die den Brand löschte. Der Fahrer und sein 27-jähriger Beifahrer blieben unverletzt, Fahrgäste waren nicht im Bus. Es entstand ein Sachschaden von mehreren Zehntausend Euro.

Aufgrund der andauernden Bergungsarbeiten des Busses ist die Heumadener Straße von Lederberg bis Hedelfingen voraussichtlich bis in den späten Nachmittag gesperrt.

 

Quelle: Polizeipräsidium Stuttgart
Titelbild: Symbolbild © Birgit Reitz-Hofmann – shutterstock.com

[xcatlist name="deutschland" numberposts=24 thumbnail=yes]