DE | FR | IT

Neunkirch SH: Seitlich-frontale Kollision zwischen Auto und Lieferwagen – zwei Verletzte

Am Montagnachmittag (01.07.2024) hat sich in Neunkirch eine Kollision zwischen einem Auto und einem Lieferwagen ereignet.

Dabei wurden die beiden Lenker verletzt. An den beiden Unfallfahrzeugen entstand Totalschaden.

Um 15.30 Uhr am Montagnachmittag (01.07.2024) bog ein 24-jähriger Mann mit einem Lieferwagen in Neunkirch von der H13 links in den Läuberweg ein. Dabei übersah er ein Auto, das von einem 61-jährigen Mann korrekt auf der Gegenfahrbahn gelenkt wurde. In der Folge kam es zur seitlichen Frontalkollision zwischen den beiden Fahrzeugen.

Die beiden Lenker wurden bei dieser seitlichen Frontalkollision verletzt und mussten von zwei Ambulanz-Crews ins Spital überführt werden. An den beiden Unfallfahrzeugen entstand Totalschaden in der Höhe von mehreren zehntausend Franken. Sie mussten von einer privaten Bergungsfirma abtransportiert werden.

Auslaufende Flüssigkeit aus den beiden Unfallfahrzeugen musste von 16 Feuerwehrleuten gebunden werden. Diese waren auch für die Strassensperrung und Installation einer Umleitung über Löhningen besorgt. Des Weiteren standen sechs Angehörige der Schaffhauser Polizei im Einsatz.

Die H13 zwischen Beringen (Ortsteil Guntmadingen) und Neunkirch war – aufgrund der Bergungs- und Aufräumarbeiten – bis ca. 17.30 Uhr für den Verkehr gesperrt.

 

Quelle: Schaffhauser Polizei
Bildquelle: Schaffhauser Polizei

Für Schaffhausen:

[catlist name="sh" numberposts=6 thumbnail=yes orderby=rand]
[catlist name="ch" numberposts=1 thumbnail=yes orderby=rand]

Was ist los im Kanton Schaffhausen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!
[xcatlist name="schaffhausen" numberposts=24 thumbnail=yes]