DE | FR | IT

Mit dem Auto in die Ferien (Videos)

Viele Verreisen in den Sommerferien mit dem eigenen Fahrzeug. Um böse Überraschungen zu vermeiden, ist es ratsam sich vor Beginn der Reise gut zu informieren, welche Gesetze und Regeln in den jeweiligen Ländern gelten. Auch kann einiges bereits vor Beginn der Reise organisiert werden wie beispielsweise Umweltplaketten oder Vignetten.

Plant auf jeden Fall genügend Zeit ein und macht regelmässig Pausen.




Im Ausland muss am Fahrzeug ein CH-Kleber angebracht sein. Zudem wird empfohlen ein Pannendreieck, Warnwesten sowie eine Erste-Hilfe-Ausrüstung mitzuführen. Die meisten ausländischen Autobahnen sind kostenpflichtig. Weiter ist zu beachten, dass man für das Befahren diverser Städte, zum Beispiel in Deutschland, Italien und Frankreich, eine entsprechende Umweltplakette braucht.

Wir wünschen euch eine sichere und unfallfreie Fahrt.

 

Quelle: Kantonspolizei Obwalden
Bildquelle: Kantonspolizei Obwalden

[xcatlist name="beitrag" numberposts=24 thumbnail=yes]