Tierische Rettung

Schaf verfängt sich in elektrischem Weidezaun – Hilfe durch Bundespolizei

Eine Streife der Bundespolizei stellte am gestrigen Mittwochvormittag in Klingenthal am Rand einer Koppel ein Schaf fest, das sich mit Haupt und Läufen im elektrischen Weidezaun verfangen hatte und dadurch zudem permanenten Stromstössen ausgesetzt war.

Auch die übrigen Tiere auf dem Geläuf waren deshalb entsprechend aufgeregt.

Weiterlesen »

Polizei rettet zahmes Kaninchen von Strasse – Mümmelmann sucht Besitzer

Für die, die es noch nicht wussten: Kaninchen sind dämmerungsaktive Tiere und deshalb auch schon einmal frühmorgens munter.

Während die meisten Neusser noch schliefen, bemerkte eine Polizeistreife am Sonntag (16.09.), gegen 5 Uhr, ein zahmes Hauskaninchen an der Rheydter Strasse Ecke Maastrichter Strasse.

Weiterlesen »

Süsse Babykatze von Feuerwehr behutsam aus Abwasserrohr befreit

In einer insgesamt drei stündigen Rettungsaktion konnte die Freiwillige Feuerwehr Forst am späten Montagabend eine Babykatze aus einem Abwasserrohr der Kanalisation befreien. Die kleine Katze überstand die Aktion glücklicherweise unbeschadet.

Die Freiwillige Feuerwehr Forst wurde am Montagabend gegen 20.45 Uhr zu einer Tierrettung in die Ubstadter Strasse nach Forst alarmiert.

Weiterlesen »

Polizisten retten verletzten Raubvogel von der Autobahn A1

Polizisten retteten am Donnerstagabend (16.8., 17:55 Uhr) einen Raubvogel von der Autobahn 1. Mehrere Zeugen hatten das offensichtlich verletzte Tier zuvor an der Mittelschutzplanke bei Aschebereg gesehen und sofort die Polizei alarmiert.

Die hinzugerufenen Beamten versuchten das Tier einzufangen.

Weiterlesen »