DE | FR | IT
Brandstiftung

Bern BE: Brandstiftung auf Spielplatz

Am Samstagmorgen hat auf einem Spielplatz in Bern ein Holzturm mit Rutschbahn gebrannt. Gemäss aktuellen Erkenntnissen steht eine Brandstiftung im Vordergrund. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen.

Am Samstag, 23. Oktober 2021, kurz vor 10.40 Uhr, wurde der Kantonspolizei Bern gemeldet, dass auf einem Spielplatz an der Jupiterstrasse 29 in Bern ein Spielgerät brenne.

Weiterlesen »

24-jähriger Somalier legt Feuer in kommunaler Unterkunft

Wermelskirchen. Am Dienstag (07.09) meldete ein Zeuge der Polizei gegen 21:30 Uhr einen Brand in einer kommunalen Unterkunft auf der Beltener Straße. Beim Eintreffen der Polizei war das Gebäude bereits durch die Feuerwehr evakuiert worden, verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Im Zuge der ersten Ermittlungen konnte ein 24-Jähriger Somalier als Tatverdächtiger vorläufig festgenommen werden.

Weiterlesen »

Unbekannte Person legt Feuer an Realschule

Ludwigshafen. Am Montag, 06.09.2021, 09:31 Uhr, setzte eine bislang unbekannte Person in einer Schule in der Karolina-Burger-Straße einen Papierhandtuchspender in Brand. Durch die Hitzentwicklung wurden Teile des Toiletteninventars zerstört.

Weiter kam es zu Rußablagerung in der gesamten Räumlichkeit. Die Feuerwehr Ludwigshafen hatte den Brand schnell unter Kontrolle. Es wurden keine Personen verletzt. Der Schaden wird auf etwa 10.000EUR geschätzt. Derzeit muss von einer vorsätzlichen Brandstiftung ausgegangen werden. Die Kriminalpolizei Ludwigshafen hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise.

Weiterlesen »

Brand in Bad Sachsa – Tatverdächtiger (26) von Polizei festgenommen

Bad Sachsa (Landkreis Göttingen). Bei einem Brand in einem leerstehenden Wohnhaus in Bad Sachsa ist in den frühen Donnerstagmorgenstunden (26.08.2021) ein Gesamtschaden in Höhe von vermutlich 50.000 Euro entstanden.

Schlafende Nachbarn des in der Steinaer Straße befindlichen Hauses wurden gegen 03.00 Uhr durch laute Knackgeräusche auf den Brand aufmerksam und alarmierten die Feuerwehr.

Weiterlesen »

Zeugenaufruf nach Mülltonnenbrand

Celle. In der letzten Nacht kam es zu einem Mülltonnenbrand im Garnseeweg. Die Polizei Celle hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.

Um 23:54 Uhr wurden die Feuerwehr und Polizei Celle zu einem Mülltonnenbrand im Garnseeweg in Celle alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte standen Papier- und Plastiktonnen vor einem Holzzaun in Höhe eines Mehrfamilienhauses in Vollbrand. Durch den schnellen Löscheinsatz konnte eine größere Schadensausweitung verhindert werden. So wurden nur die beiden Mülltonnen und geringfügig der Holzzaun infolge des Brandes beschädigt. Die Schadenssumme wird auf eine niedrige vierstelle Summe geschätzt.

Weiterlesen »

Feuerstelle im Wald rechtszeitig gelöscht – Mann in Psychiatrie gebracht

Kandern. Eine Feuerstelle im Wald bei Kandern ist am Dienstagmorgen, 10.08.2021, noch rechtzeitig gelöscht worden, bevor das Feuer ein größeres Ausmaß annehmen konnte.

Gegen 10:00 Uhr war ein größeres Feuer an der L 135 gemeldet worden. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte ein Übergreifen auf den direkt angrenzenden Wald verhindert werden.

Weiterlesen »

Brandstiftung in Erstaufnahmeeinrichtung – Bewohner (44) in Psychiatrie gebracht

Gießen. Nach einem Brand am Samstagmorgen (31.07.2021) in der Hessischen Erstaufnahmeeinrichtung (HEAE) ermitteln Staatsanwaltschaft und Polizei gegen einen 44-jähriger Bewohner.

Gegen 09.30 Uhr rückten Feuerwehr und Polizei zur HEAE in der Rödgener Straße aus. Der Sicherheitsdienst hatte über Notruf einen Zimmerbrand gemeldet und den mutmaßlichen Brandstifter bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten.

Weiterlesen »

29-jähriger Deutscher nach brennendem Streifenwagen festgenommen

Altena. Nachdem zuletzt am Samstag (31.07.2021) ein weiterer Streifenwagen in Altena brannte, konnte durch Zeugenaussagen und anschließende polizeiliche Ermittlungen des Hagener Staatsschutzes ein dringend Tatverdächtiger festgenommen werden.

Bereits unmittelbar vor dem ersten Vorfall im Parkhaus an der Wache am Freitag fiel einer Zeugin ein Mann auf, der sich seltsam verhielt. Eben diese Person wurde in identischer Kleidung durch einen weiteren Zeugen – einen Polizeibeamten in seiner Freizeit – auch am vergangenen Samstag in der Nähe der Polizeistation gesichtet.

Weiterlesen »

Windisch AG: Fahrzeugbrand – Brandstiftung nicht ausgeschlossen

In der Nacht auf Donnerstag brannte in Windisch ein Auto. Brandstiftung kann nicht ausgeschlossen werden. Die Kantonspolizei sucht Auskunftspersonen.

Am Donnerstag, 29. Juli 2021, meldete, kurz nach 0115 Uhr, ein Anwohner, wonach in Windisch am Amphirain ein Auto brennen würde. Umgehend wurde die Feuerwehr aufgeboten.

Weiterlesen »

Brandstiftung / versuchte Brandstiftung auf Niederlassungen der Landesaufnahmebehörde

Hannover/Braunschweig. Im Januar sind auf zwei Niederlassungen der LAB NI Brandanschläge verübt worden, in einem Fall blieb es beim Versuch.

Die Ermittlungen des Landeskriminalamts (LKA) Niedersachsen und der Generalstaatsanwaltschaft Celle dauern dazu weiterhin an. Jetzt wenden sich die Beamten mit Fotos erneut an die Bevölkerung und fragen: Wer kann Hinweise zu den abgebildeten Kanistern geben? Wer hat Beobachtungen gemacht, die möglicherweise im Zusammenhang mit den Taten stehen?

Weiterlesen »