Unwetterschäden

Erstfeld UR: Niederhofenstrasse wegen Steinschlag gesperrt

Am Samstag, 01.09.2018, gegen 16.00 Uhr ereignete sich in Erstfeld, im unteren Gebiet des Sackberg, ein Steinschlag.

Durch das Elementarereignis wurden auf der Niederhofenstrasse beide Fahrspuren und der angrenzende Fussweg, entlang der Reuss, teilweise verschüttet.

Weiterlesen »

Rega-Einsätze: Junge Frau im Berner Oberland durch Steinschlag schwer verletzt

Am 1. August forderten Notfälle in Zusammenhang mit den extremen Wetterbedingungen die Rega-Crews in der ganzen Schweiz. Unter anderem stand die Rega nach Steinschlägen zwei Mal im Berner Oberland im Einsatz und evakuierte in der Innerschweiz und in Graubünden zehn Personen, die nach starken Gewittern im Gelände blockiert waren.

Insgesamt organisierte die Einsatzleitung der Rega am 1. August rund 50 Einsätze.

Weiterlesen »

Kantonspolizei Thurgau wegen Feuerverbot und Gewittern im Einsatz

Der Nationalfeiertag verlief im Kanton Thurgau ohne grössere Zwischenfälle. Wegen des Gewitters gingen rund 20 Schadensmeldungen ein.

Das totale Feuer- und Feuerwerksverbot im Kanton wurde mehrheitlich eingehalten. Seit Inkrafttreten am Montagnachmittag brachten die Einsatzkräfte der Kantonspolizei Thurgau elf Personen zur Anzeige. Diese hatten trotz des Verbots Feuer oder Feuerwerk im Freien entzündet.

Weiterlesen »

Ostschweiz: Wetterchaos mit Überschwemmungen und 9042 Blitzen

Am Sonntagabend haben teils kräftige Gewitter besonders in der Ostschweiz für einiges Chaos gesorgt.

Laut MeteoNews haben sich am Sonntagabend über der Schweiz einige kräftige Gewitterzellen entladen. Dabei wurden insgesamt 9042 Blitze detektiert, die grösste Niederschlagsmenge kam in Giswil mit 42 Litern pro Quadratmeter zusammen.

Weiterlesen »