Zeugenaufrufe

Zwei Täter attackieren Gruppe mit Gürtel und Glasflasche – Fahndungsaufruf

Zwei Täter attackieren Gruppe mit Gürtel und Glasflasche – Fahndungsaufruf

Hamburg-Eimsbüttel. Die Polizei fahndet mit Lichtbildern aus einer Überwachungskamera nach zwei bislang unbekannten Tätern, die Anfang August am Bahnhof Schlump eine fünfköpfige Gruppe unter anderem mit einem Gürtel und einer Glasflasche attackierten (Tatzeit: 04.08.2019, 04:36 Uhr Tatort: Hamburg-Eimsbüttel, U-Bahnhof Schlump).

Nach den bisherigen Erkenntnissen geriet die Gruppe der fünf Geschädigten (zur Tatzeit 17 bis 22 Jahre alt) auf dem Bahnsteig mit den beiden Tätern zunächst in einen verbalen Streit. Im weiteren Verlauf attackierten die Täter die fünf Männer dann mit einem Gürtel, einer Glasflasche und einer Glasscherbe.

Weiterlesen »

Fahndung mit Phantombild – Räuber überfällt Bäckerei mit Schusswaffe

Fahndung mit Phantombild - Räuber überfällt Bäckerei mit Schusswaffe

Essen. Mit einem Phantombild sucht die Polizei nach einem Unbekannten, der am Freitag, 17. Januar, eine Bäckerei an der Ahnewinkelstraße überfallen haben soll. Der Mann hatte dort eine Verkäuferin mit einer Schusswaffe bedroht und Bargeld gefordert.

Er erbeutete mehrere Hundert Euro.

Weiterlesen »

Freiburg im Breisgau (D): Sprengstoffdelikt – Ersuchen um Mithilfe in der Schweiz

Freiburg im Breisgau (D): Sprengstoffdelikt – Ersuchen um Mithilfe in der Schweiz

Im Zusammenhang mit einem Sprengstoffdelikt vom 2. September 2019 in der Innenstadt von Freiburg im Breisgau (D) ersucht das Polizeipräsidium Freiburg auf dem Rechtshilfeweg um Mithilfe der Schweizer Behörden.

Trotz Öffentlichkeitsfahndung sowie aufwendiger Flugblattaktion in Deutschland gingen lediglich spärliche Hinweise aus der Bevölkerung bei den Ermittlungsbehörden ein. Die Staatsanwaltschaft Freiburg (D) ent-schied daher, die Schweiz um Ausdehnung des Fahndungsbereichs zu ersuchen.

Weiterlesen »