Aktuelle Corona-News
Zeugenaufrufe

Glovelier JU: Fussgänger stirbt nach Kollision mit Radfahrer

Am Samstag, den 19. September 2020, gegen 1705 Uhr, ereignete sich am Eingang des Dorfes Glovelier ein Verkehrsunfall.

Ein Radfahrer fuhr die Strasse entlang, die das Dorf mit Saulcy verbindet, und kam am Anfang des Dorfes Glovelier auf der Höhe des zweiten Hauses an.

Weiterlesen »

Porrentruy JU: Teenager verursachen Waldbrand und flüchten – Zeugenaufruf

Am Freitag, dem 18. September 2020, um 1930 Uhr, sind in Porrentruy, an einem Ort namens Cras Mouche, 100 Qm Wald an einem Steilhang abgebrannt.

Das Feuer wurde durch Fahrlässigkeit von zwei Teenagern verursacht, die vor Ort gesehen wurden. Sie sind vom Tatort geflohen und wurden noch nicht verhaftet.

Weiterlesen »

Buchs SG: Unbekannte Person flüchtet nach Velounfall – Zeugenaufruf

Am Freitagmorgen (18.09.2020), kurz nach 10 Uhr, ist es auf der Bahnhofstrasse zu einem Unfall von zwei Velos gekommen.

Eine 65-jährige Frau zog sich dabei unbestimmte Verletzungen zu. Die zweite unfallbeteiligte Person flüchtete von der Unfallstelle. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen.

Weiterlesen »

19-Jähriger beraubt – Fahndung nach unbekanntem Täter

Bonn. Das Kriminalkommissariat 32 der Bonner Polizei bittet um Hinweise zu einem unbekannten Jugendlichen, der gemeinsam mit einem bereits identifizierten zweiten Tatverdächtigen einen 19-Jährigen am 26.05.2020 in Bad Godesberg beraubt haben soll.

Die Tatverdächtigen und ihr späteres Opfer fuhren am Tattag gegen 14:00 Uhr zunächst in der Buslinie 613 von Mehlem in Richtung der Bad Godesberger Innenstadt und stiegen gemeinsam an der Haltestelle Otto-Kühne-Schule aus.

Weiterlesen »

Versuchter Raub auf Bahnsteig – Zeugen gesucht

Köln. Mit Bildern aus einer Überwachungskamera fahndet die Polizei Köln nach drei Räubern, die am 4. Juli (Samstag) versucht haben sollen, einen 23-Jährigen auf Gleis 10 im Kölner Hauptbahnhof zu überfallen.

Gegen 23 Uhr sollen die Tatverdächtigen den Bergisch Gladbacher in einem Gespräch nach einer Zigarette gefragt haben.

Weiterlesen »

Brutaler Angriff auf Jugendlichen (16) – Fahndungsaufruf

Köln. Mit Fotos aus einer Handykamera fahndet die Polizei Köln nach einem Jugendlichen, der am 20. Mai einen 16 Jahre alten Kölner im Stadtteil Müngersdorf brutal mit einem Stein verletzt haben soll.

Hinweise zu dem unbekannten Mann und/oder zu seinem Aufenthaltsort nimmt das Kriminalkommissariat 53 der Polizei Köln (Telefon 0221 229-0 oder E-Mail poststelle.koeln@polizei.nrw.de) entgegen.

Weiterlesen »