Zeugenaufrufe

Matzingen SG: Deutscher (65) überholt rechts und bremst andere Autofahrer aus

Am Mittwoch (13.12.2017), kurz nach 21:15 Uhr, ist bei der Kantonalen Notrufzentrale eine Meldung über einen Mann eingegangen, der mit seinem Auto auf der Autobahn A1 in Fahrtrichtung St.Gallen andere Autos rechts überholt und ausgebremst haben soll.

Die Kantonspolizei St.Gallen konnte die bezeichnete Person, einen 65-jährigen Deutschen, anhalten und sucht nun Zeugen.

Weiterlesen

Othmarsingen AG / A1: Auto überschlagen – Polizei sucht Unfallbeteiligten

Heute Morgen spurte ein unbekannter Fahrzeuglenker Richtung Rastplatz Othmarsingen ein. Im letzten Moment bog er wieder auf den Normalstreifen ein. Ein korrekt fahrender Automobilist wurde von diesem Manöver überrascht, wollte ausweichen und verlor die Herrschaft über das Fahrzeug. Dieses überschlug sich. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort. Die Kantonspolizei sucht Zeugen.

Ein unbekannter Fahrzeuglenker war heute, Mittwoch, 13. Dezember 2017, kurz vor 6 Uhr, auf der Autobahn A1 in Richtung Zürich unterwegs. Er befuhr beim Rastplatz Othmarsingen den Verzögerungsstreifen. Im letzten Moment fuhr er unverhofft über die Sicherheitslinie auf den Normalstreifen. Ein korrekt auf dem Normalstreifen herannahender Automobilist wurde von diesem Fahrmanöver überrascht. Um eine Kollision zu verhindern bremste der 27-Jährige und versuchte auszuweichen.

Weiterlesen

Haag SG: Auto und Lieferwagen zusammengeprallt – Wer hatte Grün?

Am Dienstag (12.12.2017), um 17:45 Uhr, ist es auf der Rheinstrasse zu einer Kollision zwischen einem Auto und einem Lieferwagen gekommen. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen.

Eine 22-jährige Autofahrerin war auf der Autobahn A13 von Sargans in Richtung Sennwald unterwegs. Bei der Ausfahrt Haag fuhr sie fälschlicherweise aus der Autobahn. Sie wollte deshalb die Kreuzung überqueren, um wieder auf die Autobahn zu gelangen. In der Kreuzung kam es daraufhin zur Kollision mit dem Lieferwagen eines 21-Jährigen. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von rund 10‘000 Franken.

Weiterlesen

Kanton Waadt: 51-jähriger Mann wird vermisst – um Mithilfe wird gebeten

Herr Bernard R., 51 Jahre alt und wohnhaft in Oxford/GB, wird seit dem 18. Oktober 2017 vermisst. Seine Verwandten haben nichts von ihm gehört, seit er sein Haus verlassen hat. Eine Vermisstenanzeige wurde in England und in allen Schengen-Ländern verbreitet.

Nach mehreren Zeugenaussagen könnte er sich in der Region La Côte aufhalten. Er wurde am 8. Dezember letzten Jahres zu Beginn des Abends in Nyon gesehen. Die betroffene Person ist psychisch labil.

Weiterlesen

Basel BS: Junge Frau von unbekanntem PW angefahren – Lenker soll sich melden

Montag, 27.11.2017, gegen 0735 Uhr, wurde bei der Verzweigung Riehenring / Erlenstrasse eine Fussgängerin, beim Überqueren des Fussgängerstreifens, von einem unbekannten Personenwagen angefahren.

Durch die Kollision verletze sich die Fussgängerin leicht. Der Fahrzeuglenker soll sich nach dem Unfall kurz bei der Fussgängerin erkundigt haben, setzte seine Fahrt danach fort, aber ohne sich um die Schadensregelung zu kümmern.

Weiterlesen

Boltshausen TG: Beim Brand einer Scheune fast 40 Tiere verendet (Video)

Aus noch ungeklärten Gründen kam es am Dienstagmorgen in Boltshausen zum Brand einer Scheune. Fast 40 Tiere sind in den Flammen verendet. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

Eine Angestellte meldete kurz vor 6.30 Uhr bei der Kantonalen Notrufzentrale den Brand einer Scheune an der Boltshauserstrasse. Beim Eintreffen der Feuerwehr Märstetten-Wigoltingen und der Stützpunktfeuerwehr Weinfelden stand die Scheune der Zuchtstätte und Tierpension bereits in Vollbrand.

Weiterlesen