Zeugenaufrufe

Junge Frauen und Mädchen sexuell genötigt – Fahndung mit Phantombildern

Kreis Düren. Nach umfangreichen Ermittlungen in mehreren Fällen von sexueller Nötigung bittet die Polizei um Mithilfe aus der Bevölkerung. Wer erkennt jemanden auf den Phantombildern?

Seit Oktober vergangenen Jahres kam es zu mehreren Fällen, bei denen junge Frauen und Mädchen von einem Unbekannten unsittlich berührt wurden. Die erste zur Anzeige gebrachte Tat ereignete sich in Düren, als ein unbekannter Mann mehreren jungen Frauen nach einem Diskothekenbesuch zu Fuß folgte und einer von ihnen plötzlich in den Intimbereich fasste. Danach lief der Täter davon.

Weiterlesen »

23-Jährige am Rheinufer durch einen Unbekannten mit Messer schwer verletzt

Neuss. In der Nacht zu Mittwoch (19.02.) rückten Polizei und Rettungsdienst zu einer Anschrift an der Görlitzer Straße aus. Eine 23-Jährige gab an, bereits am Dienstagnachmittag (18.02.) am Rheinufer in Neuss, im Bereich der Rheinallee, durch einen Unbekannten verletzt worden zu sein.

Rettungskräfte brachten die lebensgefährlich verletzte Frau unverzüglich in ein Krankenhaus. Es wurden Stichverletzungen im Bauch festgestellt.

Weiterlesen »

Unbekannte werfen Einkaufswagen auf die Gleise – Regionalbahn kracht dagegen

Leipzig. Heute, kurz nach Mitternacht, warfen unbekannte Personen einen Einkaufswagen auf die Gleise unterhalb der Brücke Kohlweg.

Gegen viertel eins kollidierte eine in Richtung Geithain fahrende Regionalbahn mit dem Gegenstand und kam zirka 400 Meter später zum Stehen. Zum Glück wurde keiner der Reisenden sowie das Zugpersonal verletzt.

Weiterlesen »

EC- und Kreditkarte gestohlen – nach zwei Tätern wird gefahndet

Ilsede/Oberg. Am 24.10.2019, gegen 11:30 Uhr, entwendete ein bisher unbekannter Täter die EC- und Kreditkarte einer geschädigten Person (vermutlich im REWE-Markt in 31246 Ilsede/Oberg).

Einige Minuten später, ca. gegen 11:45 Uhr, hoben zwei unbekannte männliche Täter am GAA der Volksbank BraWo in 31246 Ilsede/Oberg unbefugt 2.000 EUR mit der EC-Karte und anschließend 500 EUR mit der Kreditkarte der Geschädigten von deren Konto ab. Dabei wurden die Täter videografiert.

Weiterlesen »

Elf Tote nach Schießerei in Hanau – mutmaßlicher Täter tot aufgefunden

Hanau. Nach einer Schießerei am Mittwochabend in Hanau (wir berichteten) wurde der mutmaßliche Täter tot aufgefunden.

Nach Aussagen von Zeugen erhielt die Polizei Hinweise auf ein flüchtendes Fahrzeug, das im Rahmen der Großfahndung im Ortsteil Kesselstadt ermittelt werden konnte.

Weiterlesen »