Regionen

Castel San Pietro TI: Transporter löst sich unerwartet – Frau (49) schwer verletzt

Wie die Kantonspolizei mitteilt, kam es heute kurz nach 14:00 Uhr in der Via Alle Zocche in Castel San Pietro zu einem Verkehrsunfall.

Nach einer ersten Rekonstruktion und aus Gründen, die die polizeilichen Ermittlungen noch klären müssen, setzte sich ein auf einer Firmenrampe geparkter Transporter rückwärts in Bewegung und drückte eine 49-jährige italienische Staatsbürgerin aus der Provinz Como gegen ein am Strassenrand geparktes Auto.

Weiterlesen »

Stansstad NW: Autofahrer mit 160 km/h im 80er–Bereich gemessen

Am Donnerstag hat die Kantonspolizei Nidwalden bei einer Geschwindigkeitskontrolle auf der Autobahn A2 in Stansstad einen Autofahrer mit 160 km/h (Nettogeschwindigkeit) gemessen.

Erlaubt wären in diesem Bereich 80 km/h. Dem Mann wurde der Führerausweis abgenommen und sein Auto sichergestellt.

Weiterlesen »

Stadtpolizei Zürich warnt: Hundehaare sind für Nestlinge gefährlich

Wie ihr vielleicht gemerkt habt, bringen wir an dieser Stelle seit kurzem regelmässig Themen aus unserem Fachbereich Tierschutzdelikte. Heute: Hundehaare sind für Nestlinge gefährlich

Mit dem Frühling setzt auch der Fellwechsel bei den Hunden ein. Die ausgebürsteten Haare werden gerne von Vögeln als Nistmaterial verwendet, was aber verhängnisvolle Folgen haben kann.

Weiterlesen »

Erstfeld UR: Holzschuppen gerät in Brand – Zeugenaufruf

26.02.2021 |  Von  |  Brände, Polizeinews, Schweiz, Uri  | 

Heute Freitag, 26. Februar 2021, kurz nach 13.15 Uhr, ging bei der Kantonspolizei Uri die Meldung zu einem Brand an der Gotthardstrasse 183 in Erstfeld ein.

Die umgehend ausgerückten Einsatzkräfte der Feuerwehr Erstfeld konnten das Feuer im Holzschuppen rasch unter Kontrolle bringen und so ein Übergreifen der Flammen auf das nahestehende Wohnhaus verhindern.

Weiterlesen »