DE | FR | IT

Österreich

Polizistin und Polizist retten drei Kinder aus Wohnung

Bezirk Linz-Land. Am 19. Jänner 2023 kurz vor 16 Uhr zeigte ein Nachbar telefonisch der Polizei an, dass er aus der Nachbarwohnung Kinderschreie höre und es brennen würde.

Die Polizei Ansfelden fuhr sofort zur besagten Wohnadresse. Im Stiegenhaus konnte bereits Rauchentwicklung sowie ausgelöster Rauchmelder wahrgenommen werden. Der Nachbar brachte die Beamten zur Wohnungstür, die versperrt war.

Weiterlesen »

Indoor-Cannabis-Aufzuchtanlage mit 200 Pflanzen sichergestellt

Bezirk Mödling. Bedienstete der Polizeiinspektion Maria Enzersdorf forschten nach umfassenden Ermittlungen wegen Verdacht des Suchtgifthandels zwei Beschuldigte aus und stellten in deren eigens dafür angemieteten Wohnung eine Cannabis-Indoor-Aufzuchtanlage sicher.

Ein 58-jähriger Mann aus dem Bezirk Baden und ein 31-jähriger Mann aus dem Bezirk Mödling sind verdächtig, im Zeitraum von 1. Juli 2022 bis 10. November 2022, im gemeinsamen Zusammenwirken, 200 Stück Cannabispflanzen zum Zwecke der Suchtmittelgewinnung angebaut zu haben. Sie sollen insgesamt netto rund 3.000 Gramm Cannabiskraut erzeugt haben, um dieses in weiterer Folge gewinnbringend zu verkaufen.

Weiterlesen »

7-jähriges Mädchen von PKW erfasst und unbestimmt verletzt

Bezirk Urfahr-Umgebung. Eine 36-jährige Autofahrerin aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung lenkte am 17. Jänner 2023 gegen 15 Uhr ihren PKW vom Kreisverkehr Bad Leonfelden kommend in Richtung Zwettl/Rodl.

Zur selben Zeit stieg ein 7-jähriges Kind auf einer Bushaltestelle im Gemeindegebiet Bad Leonfelden aus einem Bus aus und überquerte die Straße vor dem Bus.

Weiterlesen »

Einbruch in Eierverkaufsstand – Mann (55) festgenommen

Bezirk Grieskirchen. Ein 55-jähriger, obdachloser Beschuldigter soll mit einem Schraubendreher die Handkassa eines Eierverkaufsstandes mit Selbstbedienung am 16. Jänner 2023 gegen 12:30 Uhr im Bezirk Grieskirchen aufgebrochen haben.

Daraus stahl der Täter das darin befindliche Bargeld. Von der Polizei wurde der Sachverhalt aufgenommen und die Spurensicherung veranlasst.

Weiterlesen »

Mann (46) bei Arbeitsunfall unbestimmt verletzt – Rettungshubschrauber im Einsatz

Kühtai. Am 15.01.2023, gegen 09:45 Uhr war ein 46-jähriger Arbeiter aus Rumänien bei der dortigen Kraftwerks-Baustelle der TIWAG mit Arbeiten im Bereich des Zementwasserbeckens beschäftig, als dieser ohne Fremdeinwirkung in das Becken stürzte.

Er wurde von zwei weiteren Arbeitern, die den Vorfall bemerkt hatten aus dem Becken geborgen.

Weiterlesen »