Österreich

Lawinenabgang in Tirol – 61-Jähriger von Lawine mitgerissen und verletzt

Kirchberg. Am Vormittag des 20.01.2021 war ein 61-jähriger Österreicher als staatlich geprüfter Berg- und Schiführer gemeinsam mit seinem 53-jährigen deutschen Gast zu Variantenabfahrten im Schigebiet Kitzbühel – Kirchberg unterwegs.

Zur Mittagszeit stiegen die beiden Männer südseitig des Stangenjochs und weiter in Richtung Roßgruberkogel auf. Der 61-Jährige entschied sich zu einer Abfahrt in einer nordwestseitigen Rinne unterhalb des Roßgruberkogels.

Weiterlesen »

Waffen und NS-Devotionalien bei 53-Jährigem sichergestellt

20.01.2021 |  Von  |  Österreich, Polizeinews  | 

Bezirk Hollabrunn. Das Landesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung Niederösterreich (LVT) führt Erhebungen zu einem 53-jährigen Mann aus dem Bezirk Hollabrunn, welcher aufgrund einer vertraulichen Mitteilung im Verdacht stand, illegale verbotene Schusswaffen sowie Kriegsmaterial zu besitzen und an seiner Wohnadresse aufzubewahren.

Im Zuge der Ermittlungen und der daraufhin durchgeführten Hausdurchsuchung konnten in verschiedenen Räumlichkeiten an seiner Wohnadresse neben seiner im legalen Besitz befindlichen Schusswaffen auch illegalen Schusswaffen, Schusswaffenteile, Messer sowie Munition im größerem Ausmaß als auch Kriegsmaterial (Handgranaten, Flak-Kartuschen, Patronen, u.a.) und NS-Devotionalien vorgefunden und sichergestellt werden.

Weiterlesen »

“Demonstration für die Freiheit” in der Wiener Innenstadt – 27 Anzeigen

Wien. Gestern fand im Bereich des Ballhausplatzes eine angezeigte Kundgebung unter dem Motto “Demonstration für die Freiheit” statt.

Die Wiener Polizei war mit Einsatzkräften des Stadtpolizeikommandos Innere Stadt, der Ordnungsdiensteinheit und der Landesverkehrsabteilung vor Ort, um für einen reibungslosen Ablauf der Kundgebung und auch einem entsprechenden Einschreiten bei Übertretungen nach der 2. Novelle zur 2. Covid-19- Notmaßnahmenverordnung zu sorgen.

Weiterlesen »

36-jähriger Mann tot in Berghütte aufgefunden

Bürs. Am 12. Jänner 2021, am Vormittag, begaben sich zwei Arbeiter zur Sarotla-Hütte in Bürs, um eine anstehende Reparatur durchzuführen.

Die Hütte wurde bereits am 15. November 2020 winterfest gemacht und seither nicht mehr benützt. In der Hütte fanden die beiden Männer eine gefrorene männliche Leiche und verständigten die Polizei.

Weiterlesen »

Über 50 Partygäste in Einfamilienhaus – Beamte brechen Tür ein

Wien. Die Polizistinnen und Polizisten des Stadtpolizeikommandos Donaustadt wurden am 15. Jänner 2021 aufgrund eines anonymen Hinweises zu einer illegalen Party in einem Einfamilienhaus beordert.

Die einschreitenden Polizistinnen und Polizisten versuchten die vermeintlichen Partygäste, welche sich im versperrten und von außen nicht einsehbaren Einfamilienhaus befanden, zum freiwilligen Öffnen der Eingangstüre zu bewegen.

Weiterlesen »

64-Jähriger tötet seine Gattin (†61) und sich selbst

Anger, Bezirk Weiz. Ein 64-Jähriger dürfte zu einem unbekannten Zeitpunkt am Sonntagnachmittag, 17. Jänner 2021, zunächst seine 61-jährige Gattin und anschließend sich selbst mit einer Faustfeuerwaffe getötet haben.

Montagmittag, 18. Jänner 2021, wurden die Leichen des Ehepaares in der Küche des gemeinsamen Wohnhauses aufgefunden.

Weiterlesen »

Schlepperbande ausgeforscht – mindestens 259 Migranten illegal in die EU geschleppt

18.01.2021 |  Von  |  +DE, Österreich, Polizeinews  | 

Oberösterreich/Südtirol. Das Landeskriminalamt OÖ, Ermittlungsbereich Menschenhandel/Schlepperei, erlangte von einem Aufgriff von zwei Schleppern und drei illegalen Personen im September 2018 durch die italienischen Carabinieri in Sterzing/Südtirol Kenntnis, woraufhin Ermittlungen gegen diese Organisation eingeleitet wurden.

Die Beschuldigten waren in Oberösterreich wohnhaft.

Weiterlesen »

Mord aus Hass: 74-Jähriger erschlägt seine Gattin (†71) mit Hammer

Steyr-Land. Ein 74-Jähriger aus dem Bezirk Steyr-Land versetzte am 17. Jänner 2021 seiner im Bett liegenden 71-jährigen Gattin mit einem Hammer mehrere Schläge auf den Kopf und auf den Oberkörper und holte sich im Anschluss drei Küchenmesser.

Mit diesen stach er unzählige Male auf seine mit hoher Wahrscheinlichkeit zu diesem Zeitpunkt bereits tote Frau ein.

Weiterlesen »